Ätherische Öle

Die Magie heilsamer Düfte

Schon seit Urzeiten finden ätherische Öle ihren Platz in der Medizin und bei der Zubereitung von Parfum. Die ersten Parfümrezepte wurden schon bei den Sumerern auf Tontafeln hinterlassen. Bei den alten Römern wurden aromatische Öle verwendet, um ihre Häuser und Bäder duften zu lassen. Seit Anbeginn der Zeit wurde der therapeutische Wert von Pflanzen als wirksame Medizin erkannt. 

Ätherische Öle werden aus Blüten, Rinden, Damen, Stängeln und Wurzeln gewonnen. Sie werden entweder durch Wasserdampfdestillation oder Kaltpressung hergestellt. 

Sie können äußerlich, aromatisch und auch innerlich angewendet werden. Aromatisch gelangen sie durch unsere Geruchsnerven sofort ins Limbische System. Äußerlich dringen sie über die Haut in die Zellmembranen ein, um in den Körperzellen zu wirken. Sie wirken auf Körper, Geist und Seele. Mit ihnen fällt es uns leichter, tief in innere Welten einzutauchen. Durch ihre hohen Schwingungen wirken diese naturreinen Öle, sowie auch Klänge, ganzheitlich.

Interessante Informationen über die reine therapeutische Qualität und Herkunft der 100 % reinen Essenzen von doTERRA und der wunderbaren Zusammenarbeit mit den Händlern von über 100 verschiedenen Ölen in mehr als 40 Ländern erfährst Du unter Source to you

…. doTERRA heißt übrigens übersetzt: „Geschenk der Erde“

Bei einer inspirierenden Duftreise hast Du kostenfrei und unverbindlich die Möglichkeit in die wunderbare Welt der reinen Essenzen zu einzutauchen.

Möchtest Du mehr über diese heilsamen ätherischen Öle erfahren, sprich mich einfach an oder schau auf meiner Homepage bei doTERRA: www.mydoterra.com/ulrikerueb/.

Hier erfährst Du, wie Du ganz einfach Deine Öle selbst bestellen kannst.