Archiv der Kategorie: Allgemein

Schamanentrommeln zur ersten Neumondin geboren

Zur ersten Neumondin in diesem Jahr wurden wundervolle Schamanentrommeln geboren. Dieses Mal waren es zwei Hirschtrommeln und zwei Pferdetrommeln. Alle Trommelwesen bringen alle eine Schwingung mit, mit der Du leicht in die Tiefen Deiner Seele eintauchen kannst.
Alexandra Heck beschreibt die Tagesenergie an diesem Neumond mit: Ich BIN – „Ich bin in Einheit mit allem, was ist. Ich BIN.“ Ein guten Tag, um zu sich selbst zu finden, sich wieder neu Auszurichten und Klarheit auf vielerlei Ebenen zu gelangen.

Enija schwingt sich mit ihren liebevollen und erdigen Klängen in Dein Energiefeld ein. Sanft kannst Du in Dein Inneres einsinken, wo sich die Geheimnisse des Lebens befinden. Hier gibt es nur noch Dich. Hier angekommen, erwacht Deine Kraft. Mutig darfst Du nun nach Außen gehen. Diese wunderschöne Hirschtrommel hat einen Durchmesser von 45 cm.
Pflanzenhelfer Coriander: Verbinde Dich mit Deinem Innersten. Ohne Plan, ohne wollen. Schau, was passiert. Botschaften kommen und gehen. Filtere heraus, was wichtig für Dich ist.

Shenaja schwingt sich mit ihren klaren und warmen Klängen in Deinen Herzraum. Jetzt darf er weiter werden.. ..darf heilen. Sanft wirkt sie an Deiner Seite, bis Du bereit bist, Dich zu öffnen. Freiheit und Lebensfreude warten auf Dich, wenn Du Dich traust. Der Durchmesser dieses wunderbaren Trommelwesens ist 45 cm.
Pflanzenhelfer Bergamotte: Steh zu Dir. Egal, was sie im Außen sagen. Vertraue. Die Wahrheit ist in Dir. Sie zeigt Dir neue Welten, die es zu entdecken gilt.
❤️ Hüterin gefunden ❤️

Marius erdet Dich und weckt Dich mit ihren Klängen auf. So lange hast Du geschlafen. Jetzt ist es an der Zeit aufzuwachen und Deine Träume zu verwirklichen. Warum zögerst Du noch? Jetzt ist die Zeit. Diese kraftvolle Pferdetrommel hat einen Durchmesser von 40 cm.
Pflanzenhelfer Hinoki: Bedarf es einer Wahl Deinerseits, entscheide Dich. Dein Weg ist immer der Richtige.

RinYa bringt Dich in eine wundervolle Stille. Das Außen verschwindet. Hier bist Du mit Dir alleine. Es fühlt sich an, wie Neubeginn. Je länger Du sie anschaust, desto mehr kannst Du auf ihr erkennen. Diese wundervolle Pferdetrommel hat einen Durchmesser von 45 cm.
Pflanzenhelfer Majoran: Ganz tief in Dir gibt es einen Ort, an dem es ganz still ist. Begib Dich dorthin und finde heraus, wer Du bist.

Weitere Informationen zu diesen wundervollen Trommelwesen findest Du unter Schamanentrommeln

Mutter der Trommel

Aus Haut, Holz und Schnur entstehen kraftvolle Wesen. Ein jedes einzigartig in ihrer Gestalt. In Größe, Form, Farbe und Klang gleicht keine der anderen.

In den Händen der Mutter erwacht das Kind zum Leben. Mit jedem Strang wird ihr Halt in dieser Welt fester. Die Seele des Tieres verleiht einer jeder ihr unverwechselbares Kleid. Sobald der letzte Knoten gefertigt ist, entfaltet sich ihre Magie. Was bisher verborgen schien wird mit dem ersten Klang fühlbar.

In den Händen der Mutter erwacht das Kind zum Leben. Mit jedem Strang wird ihr Halt in dieser Welt fester. Die Seele des Tieres verleiht einer jeder ihr unverwechselbares Kleid. Sobald der letzte Knoten gefertigt ist, entfaltet sich ihre Magie. Was bisher verborgen schien wird mit dem ersten Klang fühlbar.

Die Mutter der Trommel, weiß um ihre Kinder. Sie segnet sie, sie ehrt sie, sie achtet den Geist der Tiere und der Natur. Liebevoll bedankt sie sich bei der großen Mutter für ihre Gaben. Für ein jedes Wesen nimmt sie sich die Zeit die es braucht. Liebevoll streicht sie über Haut und Holz. Sie spürt die Energie und flüstert der Seele der Trommel Mut zu. Mut ihren vollen Klang zu entfalten. Beim ersten Klang verbinden sich Trommel und Erde zu einem neuen Wesen.

Die Mutter der Trommel weiß um die Verbindung ihrer Kinder. Sie achtet die Sprache der Ahnen und würdigt die Wurzeln des Lebens. Mit jedem Ton, verbindet sie sich tiefer mit der Erde und dem Kosmos. Pulsierend und tanzend weben sich die Klänge ihrer Kinder zu einem Teppich aus Demut und Dankbarkeit. 

Aus der Mutter erwacht die Hüterin. Sie gibt die Kinder in die Welt, so dass ihre Klänge durchs Universum ziehen können. In tiefer Liebe folgt die Mutter der Trommel ihrem Pfad. Sie ist gekommen um Himmel und Erde zu verbinden. Der Klang ist ihr Geschenk an die Welt.

5.9.2020 für Ulrike Nuavi Rüb
© Alexandra Thoese

Zutiefst berührt..

Nun kenne ich schon viele wunderschöne Gedichte und Geschichten von der bezaubernden Alexandra Thoese. Ihr erstes Buch „Seelenpoesie“ hat mich sehr berührt. Als sie mir das Gedicht „Mutter der Trommel“ schickte und sagte, dass sie es für mich geschrieben hätte, war ich zu Tränen gerührt. Tränen tiefer Dankbarkeit und das Wissen um die Kraft dieser Worte. Ich fühle mich auf tiefster Ebene gesehen und verstanden. 

Manchmal sehen andere Menschen in uns Dinge, die wir selbst nicht wahrnehmen vermögen. Oft ist der Blick auf uns und das was wir tun verschleiert von dem was uns von anderen eingetrichtert wurde und auch von unserem Ego. Umso berührender ist es, wenn es jemanden gibt, der in deine Seele schaut und das, was sie in wahrnimmt in wunderschöne Worte fasst. Und dann diese tiefe Berührung, das Erkennen, das beim Lesen dieser Zeilen auftaucht, wenn man selbst erkennt, ja, das bin ich.

Herzensdank und Umarmung an meine Herzensschwester für dieses berührende Gedicht. 

Hier kannst Du die wundervolle Seelenpoesie von Alexandra bestellen:
https://alexandrathoese.de/gedichtband/

Alexandra Thoese Seelenpoesie findest Du auch bei Instagram:
Alexandra Thoese_Seelenpoesie

Wir sagen von Herzen Danke ❤️

Hiermit möchten wir uns von Herzen bei allen bedanken, die Teil unserer wundervollen Trommel- und Klangheilkreise waren. Es ist uns immer wieder eine große Freude mit Euch zu sein. Uns wird immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, einen Raum zu öffnen und zu halten, in dem ALLES SEIN darf. Einen Kreis, in dem Achtsamkeit und Wertschätzung oberste Priorität hat. In dem jede/r die Möglichkeit hat, sich zu zeigen mit all dem, was gerade ist. Es ist für uns immer wieder ein Geschenk in die verWANDELten Gesichter am Ende eines jeden Kreises zu schauen. 

Danke für Euren berührenden Feedbacks, die uns erreichen und unsere Herzen erwärmen. Es ist uns wichtig, mit unserem Wirken auch 2020 für Euch da zu sein. So finden auch im kommenden Jahr im Wandelraum monatlich im Wechsel unsere Trommel- und Klangheilkreise statt. Alle Termine findet Ihr bei Heilsamen Kreise unter der jeweiligen Veranstaltung.

Wir freuen uns auf wundervolle Begegnungen
Ulrike Nuavi Rüb und Susann Humeny

Nuavi-Spirit sagt Danke

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Morgen ist Wintersonnenwende. Es ist der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres. Wir feiern wir die Rückkehr des Lichts.
Die Rauhnächte stehen vor der Tür. Es ist die Zeit der inneren Einkehr, und der Klarheit. Wir halten Rückschau und erträumen das neue Jahr. Hier dürfen neue Ideen geboren werden.

Von Herzen möchte ich danke sagen. Danke für die wundervollen Begegnungen in diesem Jahr. Danke an alle, die mein Leben bereichert und mein Herz berührt haben.
Herzensdank für Euer Vertrauen und Euer SEIN.

Ich wünsche Euch eine kuschelige Weihnachtszeit, magische Rauhnächte,
und einen sanften Start ins neue Jahr.

Wie reagieren Lamas auf Klänge…?

Das war die Frage, die sich Eva und Jens Schinzel von den Friesen Lamas in Braderup, www.friesen-lamas.de stellten. Wir waren alle neugierig darauf, wie die Lamas reagieren, wenn wir inmitten der Herde mit unseren Trommeln und anderen Klanginstrumenten tönen. Hier einige Eindrücke von unserem Besuch bei diesen wundervollen Wesen.

Ein Besuch bei den Friesen Lamas im Norden

Besuch bei den Friesen Lamas im Norden

Besuch bei den Friesen Lamas in Braderup

Ein Besuch bei den Friesen Lamas in Braderup, www.friesen-lamas.de

Herzensdank an Eva und Jens Schinzel, für die Möglichkeit, eine so schöne Zeit mit ihnen und den Lamas zu verbringen. Danke auch für all die tollen Fotos, die Ihr für uns gemacht habt.

Fotos Seegespräche am Starnberger See 2016

Fotos Seegespräche am Starnberger See 2016

Bei traumhaften Wetter fanden vergangenes Wochenende am Schloß Kempfenhausen am Starnberger See das Seegespräche Sommerfest statt. Es gab viele interessante Vorträge und ein tolles Musikprogramm. Dabei waren u.a. Dieter Broers, Dr. Ulrich Mohr, Andrea Beutel, Julia Neigel & Friends, Cassandra Steen & Band, Terry Oldfield, Soraya Saraswati und Cosmic Vibration. Danke an die Organisatoren Stefan Hief und Petra Maria Cremer. Herzlichen Dank auch an Sumann Grunert von Sumann-Spirit und Tom Tiefenbacher und Nadine Michels von Suyana für die tolle Nachbarschaft. Hier ein kleiner Rückblick.

Fotos Seegespräche am Starnberger See 2016 Fotos Seegespräche am Starnberger See 2016 Nuavi-Sprit Seegespräche am Starnberger See

Die Kraft des Räucherns

Die Kraft des Räucherns

Das Räuchern ist ein uralte Tradition der Naturvölker, die bis heute noch in vielen Kreisen und Zeremonien Bestand hat. Räuchern reinigt die Atmosphäre, damit etwas Neues beginnen kann. Um den Rauch zu verteilen, verwenden wir Federn. Wir klären unseren Lichtkörper, erschaffen uns einen heiligen Raum. Es erinnert uns an alte Zeiten, an all die Zeremonien, die so begonnen haben. Die Räucherzeremonie bereitet uns darauf vor, dass etwas Wichtiges passieren wird. Wir lassen los, was hinter uns liegt und bereiten uns auf das vor, was nun kommt.

Copal Burner - Firewoman

Avalon Reise

Zurück von einer Wunder vollen Reise,
möchte ich hier die mystische Welt von Avalon mit Euch teilen

Glastonbury liegt in der Grafschaft Somerset, England. In dieser Kleinstadt hat man das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Viele sehen Glastonbury als das Herzchakra der Erde.

Glastonbury - Nuavi-Spirit

In einer wunderbaren Bed & Breakfast Pension untergebracht, konnten wir die Glastenbury Abbey und das Tor, Chalise Well und White Spring und auch das Zentrum dieses magischen Ortes bequem zu Fuß erreichen.

Bed and Breakfast Glastonbury - Nuavi-Spirit

Ein Ausflug zum Glastonbury Tor ist auf jeden Fall lohnenswert. Auch wenn der Aufstieg recht steil ist… Die Aussicht von dort oben ist einfach überwältigend.

Glastonbury Tor - Nuavi-Spirit

Chalice Well mit seinen Energien lädt zum Verweilen ein. Das Wasser dieser Quelle ist sehr eisenhaltig und deshalb rot gefärbt. Dem Wasser wird eine heilende Wirkung nachgesagt.
Wir hatten die Ehre, in der wundervollen White Spring Quelle in Glastonbury mit einer Sondergenehmigung ganz alleine zu baden und eine Zeremonie zu vollziehen.

Chalise Well - Nuavi-Spirit

Nach Stonehenge machten wir uns schon am frühen Morgen auf den Weg, um in den Genuss zu kommen, im Inneren des Steinkreises zu SEIN. Wir hatten sogar die Gelegenheit unsere Kristallschädel mitzunehmen und zu trommeln. Anschließend besuchten wir noch Avebury, den wohl größten Steinkreis der Welt. Leider ist heute nur noch ein Teil dieser Anlage erhalten.

Stonehenge - Nuavi-Spirit

Die Abbey, eine ehemalige Abtei der Benediktiner, liegt direkt im Zentrum von Glastonbury. Hier soll laut einer Legende König Artus begraben sein.  An diesem schönen Ort laden uralte magische Bäume und Plätze zum Meditieren ein. An einem Abend gab es hier den Film „Mama Mia“ unter freiem Himmel zu sehen. An diesem energetischen Platz ein wirklich tolles Erlebnis.

Glastonbury Abbey - Nuavi-Spirit

Am letzten Tag machten wir einen Ausflug in die Natur und wanderten einen Teil des alten Druidenpfades von Avalon, zu den sehr alten Eichen Gog und Magog. Wie alt sie sind, weiß niemand genau…

Avalon Eichen Gog und Gagog  Avalon Eichen Gog und Gagog

Das ist nur ein kleiner Auszug aus all den bewegenden Momenten und Erlebnissen dieser magischen Reise. Gerne wäre ich noch eine Weile in Avalon geblieben. Wer weiß.. …vielleicht kehre ich eines Tages wieder zurück in das mystische Land von Merlin und König Artus

Avalon 2015 - Nuavi-Spirit

Einen Herzensdank an Kirsten Hilling für die Organisation dieser wunderschönen Reise.