Ein Tag im Leben einer Trommelbauerin.. 

Nun habe ich mir wieder einen Bison geholt. Dieses Mal war es von einem männliches Tier. Er ist echt riesig. Bin überwältigt, da das Pergament über die Decke hinausragt.

Des Öfteren war ich schon bei der Herde und genieße es jedes Mal, in der Energie dieser magischen Wesen zu sein. Sie ist für mich mit nichts anderem zu vergleichen. Diese in sich ruhenden Wesen mit ihrer geballten Kraft. Alles in sich vereint. In dieser Energie fühle ich mich sicher und geboren. Sie hüllt mich wärmend und nährend ein.

Ich weiß, wieviel Herz und Liebe diesen wunderbaren Wesen von der Geburt bis zum Tod zuteil wird. Umso dankbarer bin ich, dass ich diese wundervollen Wesen auf diesem Wege zu mir gekommen sind. Dieses setzt sich auch in meiner Arbeit fort. Jede/r die/der schon mal die Energie von einem Bison erlebt und gefühlt hat, weiß, wovon ich spreche.