An diesem tollen Kraftplatz auf der schwäbischen Alb haben am Wochenende wundervolle Trommeln das Licht der Welt erblickt.

Ich bin immer noch berührt und voller Dankbarkeit von diesem tollen Trommelbau Wochenende. Die Energien schwingen immer noch nach. Wow.. was für eine wunderbare Erfahrung. Den Trommelbau mit einer Schwitzhütte zu verbinden ist wirklich ein außergewöhnliches Erlebnis.

Am Tag der roten Erde (Mayakalender) begannen wir mit den Vorbereitungen zum Trommelbau. Anschließend begaben wir uns in der Schwitzhütte in Bauch von Mutter Erde, um neu geboren zu werden. Den folgenden Tag widmeten wir der Geburt unserer Trommeln. Mit den Energien von Etznab, dem weißen spektralen Spiegel, floss die Energie Klarheit und Reflektion mit in unsere Trommeln ein. So wurden Trommeln mit großer Kraft geboren.

❤️ Herzlichen Dank an alle Beteiligten für Euer Vertrauen an diesem Wochenende. Ihr ward so ein tolles Team. Voller Herzlichkeit und MiteinanderSEIN. Es war so schön, wie Ihr als Gruppe zusammengewachsen seid. Herzensdank an Daniel (www.ursinia.de) für die tolle Schwitzhütte, das gemeinsame Trommeln in der Höhle. Danke für Dein Wissen, was Du mit uns geteilt hast. Ganz arg lieben Dank an Michael für Deine liebevolle und unglaublich leckere Verpflegung. Danke für Eurer Rundumsorglospaket und Eure Gastfreundschaft ❤️

Tag 1:
Vorbereitungen für die Geburt unserer Trommel und Schwitzhütte

Tag 2:
Durch die Schwitzhütte neu geboren wurden kraftvolle Trommeln ins Leben gerufen