Kraftvolle Hirschtrommeln zur Vollmondin und partiellen Mondfinsternis geboren

Diese wundervollen Hirschtrommeln wurden zur Vollmondin und gleichzeitgen partiellen Mondfinsternis (die dritte von vier in diesem Jahr) in die Welt hinein geboren. Ihre Schwingungen sind sanft und gleichzeitig sehr kraftvoll. Jede dieser Trommelschwestern ist einzigartig. Nun rufen sie ihre Hüter/in, um mit ihnen gemeinsam zu klingen und zu schwingen.

❤️ Sie haben alle ihre Hüterin gefunden ❤️

Quenia Li erdet und zentriert mit ihren warmen Klängen. Hier entsteht eine Klarheit, aus der Du Deine Visionen weben kannst.
Pflanzenhelfer Melaleuca: Manifestiere Deine Träume. Mach einen Bogen um alles, was Dir unwichtig erscheint. Erweitere Deine Sicht und die Dinge werden sich einfinden.
❤️ Hüterin gefunden ❤️

Ka’Tinka schwingt sich ins Herz, öffnet und macht frei. Sie lässt sich Deine weibliche Kraft entfalten, die Du schon so lange zurückgehalten hast. Dieses wundervolle Trommelwesen bringt Dein Herz und Dein SEIN zum leuchten. Sie ist eine treue Begleiterin an Deiner Seite.
Pflanzenhelfer Hinoki: Ganz tief in Dir befindet sich eine Welt, die gesehen werden möchte. Mach Dich bereit für Aufbruch.
❤️ Hüterin gefunden ❤️

Die sonoren, erdigen Klänge von Arista Nia schwingen sich erst in Dein Wurzelchakra ein. Von hier aus schwingt sie sich sanft durch Deine gesamten Chakren nach oben und öffnen einen heiligen Raum. Altes Wissen holt sie hervor in einer wunderbaren Kraft, die mit Dir gemeinsam gehen möchte.
Pflanzenhelfer Coriander: Unausweichlich gehst Du voran. Sei mutig und lass Dich vertrauensvoll führen.
❤️ Hüterin gefunden ❤️

Weitere Informationen zu diesen magischen Trommelwesen findest Du unter Schamanentrommeln