Rasselbau-Workshop in der Alten Schule in Malsch

Rasselbau-Workshop in der Alten Schule in Malsch

So wie Trommeln wurden auch Rasseln schon bei den Urvölkern als Ritual- und Heilinstrument verwendet. Die Rassel reinigt die Aura und Chakren. Mit ihren feinen Schwingungen dringt sie tief in unser Bewusstsein ein und öffnet uns so Tore zu anderen Ebenen. Sie kann zum Zentrieren, zur Begrüßung der Himmelsrichtungen, sowie dem Reinigen von Räumen und Plätzen genutzt werden oder auch als einfaches Musikinstrument.

Eine selbstgebaute Schamanenrassel ist etwas ganz Persönliches, sie enthält Deine Energie.

Für den Griff verwenden wir heimische Fundhölzer und für den Korpus Hirschhaut. Die Füllung besteht aus Bergkristall, Muscheln, kleine Steinchen, Samen oder ähnliches.

Nach alter Tradition werden die Rasseln allerdings mit 405 Steinchen aus einem Ameisenhaufen (jedes sorgfältig von Hand aufgelesen) befüllt.

Bevor wir mit dem Kreieren unserer persönlichen Rassel beginnen, schwingen wir uns mit einer Trommelreise auf unser Vorhaben ein. Wir bitte die Spirits, uns beim diesem Prozess zu unterstützen, sodass Rasseln entstehen, wie sie für uns und unsere Vorhaben stimmig sind.

Termin:
Freitag, 29.03. 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag 30.03.2018 10:00 bis ca 14:00 Uhr

Wertschätzung:
120 Euro inkl. 19 % Mwst. inkl. Materialkosten (Hirschhaut, Füllmaterial, Perlen, Federn etc.)
Gerne kannst Du persönliche Kraftgegenstände und Dinge zum verschönern Deiner Rassel mitbringen.

Mitbringen:
Ein Stück Holz für den Griff Deiner Rassel

Anschrift:
Die alte Schule, Talstraße 38, 76316 Malsch, www.silkelinder.de

Anmeldung übers Kontaktformular oder info@nuavi-spirit.de

Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.
Anfragen und Buchung hierzu bitte direkt an Silke Linder: webmaster@silkelinder.de

Wer mag, kann am Freitagabend in der Alten Schule am Mantra-Ritual-Abend mit Silke Linder und Sabrina Dittrich teilnehmen. Anmeldungen hierzu bitte direkt über die Alte Schule.