Trommelbau-Workshop in Weilburg

Lass in Stunden der Verbundenheit Deine eigene Trommel entstehen

Die Trommel ist eines der ältesten Instrumente. Viele Naturvölker auf der ganzen Welt verwenden die Trommel als Instrument für Rituale, Feste und Heilzeremonien.

Eine Trommel zu bauen ist ein bewusster Akt der Verbindung zu allem was ist..
..zu allem, was schwingt.

Wir beginnen mit einer kleinen Zeremonie und werden uns bewusst, was wir heute durch unsere Hände erschaffen. Eine Trommel ist nicht nur ein Instrument, sondern auch ein heiliger Ritualgegenstand. Sie ist eine treue Wegbegleiterin, die uns jederzeit Antworten auf unsere Fragen gibt. Die Trommel fordert unsere Aufmerksamkeit und lässt uns mit ihr in andere Welten reisen. Sie verbindet uns mit unserem Ursprung und gibt uns das Gefühl des angekommen SEIN.

In den Stunden bis zur „Geburt“ Deiner Trommel lässt Du Deine ureigene Energie mit einfließen und baust somit eine ganz besondere Bindung zu ihr auf.

Nachdem sich jeder seine Haut ausgesucht hat, wird sie bearbeitet. Während wir den Trommelrahmen schleifen, glätten und gestalten, liegt die Haut im Wasser. So wird sie schön geschmeidig, damit wir uns später der Geburt unserer Trommel hingeben können. Wir bringen zusammen, was zusammengehört. Die Haut mit dem Rahmen. So dass, wenn sie trocken ist, beim Trommelschlag ein wundervoller Klang entsteht.. ..Dein persönlicher Klang
Im Anschluß stellen wir dann unseren persönlichen Trommelschlägel her.

Über eine Trommelreise bedanken wir uns bei dem Tier und dem Baum dafür, dass wir aus ihnen die Trommel fertigen durften und sie uns die Energie dafür zur Verfügung stellen.

Es ist mir eine Freude, Dich beim Entstehen Deiner eigenen Trommel zu unterstützen und Dich in die Geheimnisse der Trommel einzuweihen.

Termine:
Sonntag, 27.05.2018 (*Portaltag) 10:00 – 18:00 Uhr (ausgebucht)
Samstag, 13.10.2018 10:00 – 18:00 Uhr

Wertschätzung:
360 Euro inkl. 19 % Mwst. inkl. Materialkosten
(Rahmen 40 cm oder 45 cm Ø, Hirschhaut oder Pferdefell, Schnüre, Material Trommelschlägel)

Verpflegung:
für die Mittagspause bringt jeder etwas für das gemeinsame Buffet mit, für Wasser, Tee, Kaffee und Knabbereien ist gesorgt

Mitbringen:
Einen Stock für Deinen Trommelschlägel. Gerne kannst Du Kraftgegenstände und Dinge zum Verschönern Trommelschlägels und Deiner Trommel mitbringen.

Veranstaltungsort:
Katja Reimann, 35781 Weilburg, www.katjareimann.com

Weitere Infos und Anmeldung:
info@katjareimann.com

Impressionen Mai 2018

Impressionen Oktober 2017

 

Impressionen April 2017

 

An Portaltagen sind die Energien und kosmischen Einflüsse sehr intensiv und die „Schleier“ zur anderen Seite sehr dünn. Es fällt uns leichter auf die zeitlose Ebene zu gelangen, wo unsere Seele zu Hause ist.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken