Trommelbau-Workshop zu Samhain in Bornheim

Der letzte Trommelbau-Workshop in diesem Jahr fand am vergangenen Freitag in Bornheim statt. Zu Samhain wurden in tiefer Verbindung mit den Ahnen kraftvolle Trommeln geboren.

Es wird gesagt, dass an Samhain die Schleier zur Anderswelt sehr dünn sind. In Irland dauerte das Fest eine volle Woche. Es begann schon 3 Tage vor Samhain und endete erst 3 Tage danach. Samhain wurde der Vorläufer von Halloween schon vor 5000 Jahren gefeiert. Er zählt zu den ältesten Festtagen der Menschheit. Es wurde gefeiert, um den Ahninnen und Ahnen die Ehre zu erweisen und sich von ihnen Glück bringen zu lassen. Im keltischen ist es auch gleichzeitig der Beginn eines neuen Jahres.

Was für eine tolle Gruppe. Danke an alle Teilnehmer/innen für diesen wunderschönen Trommelgeburtstag. Es war mir eine große Freude, Euch an diesem Tag zu begleiten. Ich bin immer noch sehr berührt von Euren offenen und dankbaren Worten in der Abschlussrunde. Herzlichen Dank für Euer Vertrauen und Euer sich so zeigen. Herzendank auch an unsere wunderbare Gastgeberin Brenia. Sie hat ihre tollen Räume für uns geöffnet und uns alle mit ihrer Gastfreundschaft und ihrem Verwöhnprogramm reich beschenkt.

Die ersten Trommelbau-Termine für kommendes Jahr stehen schon fest.
Weitere folgen…