Archiv der Kategorie: Blog

Wenn ich mich mit der Trommel verbinde…

Wenn ich mich mit der Schamanentrommel verbinde,
verbinde ich mich mit meinem innersten SEIN

Wenn ich mit meiner Trommel in Kontakt gehe, spüre ich ihre Kraft. Sanft lege ich meine Hand auf sie.. gehe in Verbindung mit ihrem Wesen.. mein Atem verlangsamt sich.. ich werde immer ruhiger.. spüre ihren Herzschlag.. ganz sanft immer deutlicher werdend… ich atme mit ihr ein und aus.. fühle die Verbundenheit während unserer Zusammenkunft.. warte.. lausche.. 

Sie ist die Hüterin der Schwelle, bevor sie mit mir in die Tiefen meiner Seele eintaucht.

Ich bin immer wieder voller Demut und Dankbarkeit für diese wundervollen Begegnungen von Herz zu Herz.

Foto: Carsten Nichte

Wenn eine Schamanentrommel frisch geboren wurde..

Wenn eine Schamanentrommel frisch geboren wurde, ist sie noch recht jungfräulich. Sie weiß zwar um ihre Aufgabe, warum sie hierher gekommen ist, aber es fehlt ihr noch der Atem des Lebens. 

In einer kleinen Zeremonie wird sie im Hier und Jetzt willkommen geheißen. Wie ein Neugeborenes darf sie sich ausweiten, aus ihrer Geburtsstarre ins Leben hinein. 

Je mehr wir mit dem Trommelwesen kommunizieren und arbeiten, sie liebevoll hüten, desto mehr zeigt sie sich. Nach und nach wirst Du ihre Qualitäten und auch ihre Eigenarten kennenlernen. 

Für mich ist es wichtig, dass Trommelwesen bei meinen Vorhaben mit einzubeziehen. So frage ich immer, ob und welches dieser wunderbaren Wesen mich zu meinen Veranstaltungen begleiten möchte. So kann ich sicher sein, dass ich eine wertvolle Begleiterin an meiner Seite habe. 

Du findest mich auch unter Nuavi-Spirit bei Instagram und bei Telegram

Der Name der Schamanentrommel

Oft werde ich gefragt, woher die Namen meiner Schamanentrommeln kommen, wie ich sie aussuche und welche Bedeutung sie haben.

Den Namen der Trommeln vergebe nicht ich. Es ist der Name, den die Trommeln mir nach ihrer Geburt zuflüstern.

Nachdem die Trommeln durch mich in die Welt „geboren“ werden, dürfen sie erstmal in Ruhe trocknen und in der Welt ankommen. Anschließend wird ihre „Nabelschnur“ liebevoll abgetrennt und ihr Griff wird mit weichem Leder verkleidet, damit sie sich beim Trommeln gut anfühlt, gut in der Hand liegen. Bevor sie auf die Reise gehen, erhält jedes Trommelwesen eine eigene Abschlusszeremonie. Hier fühle ich u.A. in welchem Bereich ihre Schwingungen wirken, welche Aufgaben sie mit sich bringen. Den Namen und ihre Botschaft flüstern sie mir im Rahmen dieser Zeremonie zu. 

Jede Trommel bekommt während des gesamten Geburtsprozesses bis hin zur Abreise meine vollkommene Aufmerksamkeit und Liebe.

Alle Trommelwesen, die derzeit auf die Reise gehen möchten, findest Du unter Schamanentrommeln

Mutter der Trommel

Aus Haut, Holz und Schnur entstehen kraftvolle Wesen. Ein jedes einzigartig in ihrer Gestalt. In Größe, Form, Farbe und Klang gleicht keine der anderen.

In den Händen der Mutter erwacht das Kind zum Leben. Mit jedem Strang wird ihr Halt in dieser Welt fester. Die Seele des Tieres verleiht einer jeder ihr unverwechselbares Kleid. Sobald der letzte Knoten gefertigt ist, entfaltet sich ihre Magie. Was bisher verborgen schien wird mit dem ersten Klang fühlbar.

In den Händen der Mutter erwacht das Kind zum Leben. Mit jedem Strang wird ihr Halt in dieser Welt fester. Die Seele des Tieres verleiht einer jeder ihr unverwechselbares Kleid. Sobald der letzte Knoten gefertigt ist, entfaltet sich ihre Magie. Was bisher verborgen schien wird mit dem ersten Klang fühlbar.

Die Mutter der Trommel, weiß um ihre Kinder. Sie segnet sie, sie ehrt sie, sie achtet den Geist der Tiere und der Natur. Liebevoll bedankt sie sich bei der großen Mutter für ihre Gaben. Für ein jedes Wesen nimmt sie sich die Zeit die es braucht. Liebevoll streicht sie über Haut und Holz. Sie spürt die Energie und flüstert der Seele der Trommel Mut zu. Mut ihren vollen Klang zu entfalten. Beim ersten Klang verbinden sich Trommel und Erde zu einem neuen Wesen.

Die Mutter der Trommel weiß um die Verbindung ihrer Kinder. Sie achtet die Sprache der Ahnen und würdigt die Wurzeln des Lebens. Mit jedem Ton, verbindet sie sich tiefer mit der Erde und dem Kosmos. Pulsierend und tanzend weben sich die Klänge ihrer Kinder zu einem Teppich aus Demut und Dankbarkeit. 

Aus der Mutter erwacht die Hüterin. Sie gibt die Kinder in die Welt, so dass ihre Klänge durchs Universum ziehen können. In tiefer Liebe folgt die Mutter der Trommel ihrem Pfad. Sie ist gekommen um Himmel und Erde zu verbinden. Der Klang ist ihr Geschenk an die Welt.

5.9.2020 für Ulrike Nuavi Rüb
© Alexandra Thoese

Zutiefst berührt..

Nun kenne ich schon viele wunderschöne Gedichte und Geschichten von der bezaubernden Alexandra Thoese. Ihr erstes Buch „Seelenpoesie“ hat mich sehr berührt. Als sie mir das Gedicht „Mutter der Trommel“ schickte und sagte, dass sie es für mich geschrieben hätte, war ich zu Tränen gerührt. Tränen tiefer Dankbarkeit und das Wissen um die Kraft dieser Worte. Ich fühle mich auf tiefster Ebene gesehen und verstanden. 

Manchmal sehen andere Menschen in uns Dinge, die wir selbst nicht wahrnehmen vermögen. Oft ist der Blick auf uns und das was wir tun verschleiert von dem was uns von anderen eingetrichtert wurde und auch von unserem Ego. Umso berührender ist es, wenn es jemanden gibt, der in deine Seele schaut und das, was sie in wahrnimmt in wunderschöne Worte fasst. Und dann diese tiefe Berührung, das Erkennen, das beim Lesen dieser Zeilen auftaucht, wenn man selbst erkennt, ja, das bin ich.

Herzensdank und Umarmung an meine Herzensschwester für dieses berührende Gedicht. 

Hier kannst Du die wundervolle Seelenpoesie von Alexandra bestellen:
https://alexandrathoese.de/gedichtband/

Alexandra Thoese Seelenpoesie findest Du auch bei Instagram:
Alexandra Thoese_Seelenpoesie

Die Einzigartigkeit der Schamanentrommel

Jede Schamanentrommel hat ihr eigenes Wesen, hat ihren eigenen Charakter. Jede ist individuell, wirkt auf ihre besondere Art und Weise. Sie sind so vielseitig. Keine gleicht der Andern. Jede kommt mir ihrer eigenen Aufgabe in diese Welt. Ich bin zutiefst berührt, welche Welten sich mir immer wieder zeigen. Und das ist immer nur ein kleiner Ausschnitt von dem, was wirklich in ihnen steckt. Ihre Qualitäten im vollen Umfang eröffnen sie ihren Hüter/innen, nach und nach. Wenn sie bereit sind, ihre Aufgaben und Herausforderungen anzunehmen, werden sie immer mehr entdecken, was diese Wesen mit sich bringen. 

Ich voller Demut und Dankbarkeit, dass ich diese magischen Trommelwesen in die Welt bringen und ihnen Leben einhauchen darf. 🙏❤️

Alle Schamanentrommeln, die derzeit auf die Reise gehen möchten, findest Du hier

Ein weiterer Eintrag aus dem Tagebuch einer Trommelbauerin

Nun erfüllt der Bison mit seiner Anwesenheit schon einen Monat meinen Raum. Die Energien sind so magisch gewaltig. Gleichzeitig so unglaublich liebevoll und erdend. Immer wieder gehe ich hin und umarme ihn, kommuniziere mit ihm.

Heute war nun der Tag, an dem ich mich dieser Haut widmete, um daraus Pergamente für meine Schamanentrommeln zu schneiden. Erstmal hieß es, alles auf Seite räumen, was beweglich war. So hatte der Kerl reichlich Raum, um sich entfalten. Danach war in Ruhe reinfühlen angesagt.

Ich kann garnicht sagen, wie sehr ich immer wieder in Demut und Dankbarkeit bin, wenn mir diese magischen Wesen begegnen. 🙏🏼 ❤️

Klangwelten mit Schamanentrommeln
und -Rasseln in der Wahner Heide

Diese Woche war ich mit einer lieben Freundin und Kollegin in der Wahner Heide. Spontan ist diese kleine Klangsession mit Schamanentrommeln und -Rasseln an einem kleinen Teich entstanden. Viel Freude beim Genießen. Am besten mit Kopfhörer anhören. 


Mitwirkende:

Ulrike Nuavi Rüb – www.nuavi-spirit.de –  Schamanentrommeln – Trommelbau – Workshops und Verkauf, Trommel- und Klangheilkreise

Regina Tornese – www.klangheilwelten.de –  Energetische Heilarbeit, Klangschalenmassagen, Malas und Armbänder

Ein herzliches Dankeschön an alle Frösche und Vögel und an die Elemente und Spirits, die uns so wundervoll begleitet haben.

Ein Tag im Leben einer Trommelbauerin.. 

Nun habe ich mir wieder einen Bison geholt. Dieses Mal war es von einem männliches Tier. Er ist echt riesig. Bin überwältigt, da das Pergament über die Decke hinausragt.

Des Öfteren war ich schon bei der Herde und genieße es jedes Mal, in der Energie dieser magischen Wesen zu sein. Sie ist für mich mit nichts anderem zu vergleichen. Diese in sich ruhenden Wesen mit ihrer geballten Kraft. Alles in sich vereint. In dieser Energie fühle ich mich sicher und geboren. Sie hüllt mich wärmend und nährend ein.

Ich weiß, wieviel Herz und Liebe diesen wunderbaren Wesen von der Geburt bis zum Tod zuteil wird. Umso dankbarer bin ich, dass ich diese wundervollen Wesen auf diesem Wege zu mir gekommen sind. Dieses setzt sich auch in meiner Arbeit fort. Jede/r die/der schon mal die Energie von einem Bison erlebt und gefühlt hat, weiß, wovon ich spreche. 

Der Kreis beschützt die Menschen
Im Kreis darf Heilung geschehen

Ich lade Dich ein zu unseren heilsamen Kreisen

In stürmischen Zeiten, gerade wie in diesem derzeit tiefgreifenden Wandel, finde ich es wichtig, dass wir zusammenfinden, dass wir in Kreisen zusammenkommen und uns unterstützen.

Im Kreis ist jeder gleich. Hier fühlen wir uns sicher und geborgen. Hier dürfen wir uns öffnen, fallen lassen, Raum nehmen, authentisch und wahrhaftig sein. Alles, was sich zeigt, bleibt in unserem geschützten Raum.

Danke an meine Trommel- und Klangschwester Susann Humeny, dass wir unseren Visionen gemeinsam in diesen wundervollen Kreisen Raum geben.

Wir bieten im Wandelraum in Rösrath monatlich im Wechsel schamanische Trommel- und Klangheil- Kreise für Frauen und Männer und für Frauen an.

Lasst uns wieder zu den alten Werten der Naturvölker zurückkehren
und in Kreisen zusammenkommen!

Fühlst Du Dich gerufen? Weitere Informationen findest Du unter: Heilsame Kreise

Alle aktuellen Termine stehen unter: Kalender

„Die Kraft der Welt arbeitet immer im Kreis und alles versucht rund zu sein.“

Black Elk, Oglala Sioux, 1863-1950

Die Kraft des Räucherns

Die Kraft des Räucherns

Das Räuchern ist ein uralte Tradition der Naturvölker, die bis heute noch in vielen Kreisen und Zeremonien Bestand hat. Räuchern reinigt die Atmosphäre, damit etwas Neues beginnen kann. Um den Rauch zu verteilen, verwenden wir Federn. Wir klären unseren Lichtkörper, erschaffen uns einen heiligen Raum. Es erinnert uns an alte Zeiten, an all die Zeremonien, die so begonnen haben. Die Räucherzeremonie bereitet uns darauf vor, dass etwas Wichtiges passieren wird. Wir lassen los, was hinter uns liegt und bereiten uns auf das vor, was nun kommt.

Copal Burner - Firewoman